Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

TAX & LAW Blog

In unserem themenbezogenen Tax & Law Blog veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen interessante und verständlich geschriebene Fachbeiträge zu den Themen Steuern, Recht, Betriebswirtschaft, Riskmanagement und rund um das Thema Bau.

In der Kategorie „Simple World of Tax" stellen wir einzelne Begriffe aus dem Steuerrecht dar – so simple wie möglich...

Mittwoch, 08. August 2018

Ausscheiden eines Gesellschafters

Es gibt verschiedene Wege eines Gesellschafters, aus der Gesellschaft auszuscheiden. Manchmal geschieht dies im Einvernehmen mit den Mitgesellschaftern. Ganz häufig scheiden Gesellschafter jedoch im Streit aus der Gesellschaft. Kommt es unter den Gesellschaftern zum Zerwürfnis, stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten die Gesellschafter haben.

Der BGH hat in einem aktuellen Urteil (BGH, Urteil v. 21.1.2016 – IX ZR 32/14) über die Anfechtbarkeit von Zahlungen des Schuldners nach § 133 Abs. 1 InsO bei geduldeter Kontoüberziehung bei der Bank entschieden.

Mittwoch, 01. August 2018

Cyber-Risiken

Ein rasant steigendes Datenaufkommen, die zunehmende Vernetzung in Zeiten von Industrie 4.0 und das "Internet der Dinge" – all das führt zu einer Intensivierung von Cyber-Risiken.

Donnerstag, 02. August 2018

Cyber-Risiken und Versicherungsschutz

Unternehmensentscheider müssen die Risiken ihres Unternehmens kennen. Zu diesen Risiken gehören – gerade in der heutigen Zeit – insbesondere auch Cyber-Risiken.

DATEV magazin.tv hat jüngst ein Video zum Ablauf einer Sanierungsberatung – mit Cornelius Nickert als Sanierungsberater – veröffentlicht.

Spielen Sie mit dem Gedanken, im Unternehmen komplett beleglos zu werden und möchten Sie Ihre Belege endlich vernichten? Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick, welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und worauf es bei einer Verfahrensdokumentation ankommt.

Unternehmer sind grundsätzlich gehalten, ein Risikomanagement zu implementieren. Auch wenn der ökonomische Nutzen eindeutig ist, assoziieren viele mit dem Risikomanagement einzig die Vermeidung von negativen Ereignissen – also die Verhinderung von Gefährdungen oder negative Abweichung von geplanten Zielen.

Stefan Rotmann ist Senior Consultant im Bereich Betriebswirtschaftliche Beratung bei der DATEV eG. Seit fast 30 Jahren unterstützt er Kanzleien bundesweit beim Auf- bzw. Ausbau des Geschäftsfeldes „Betriebswirtschaftliche Beratung“.

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz