Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-tax-blog-steuern

Montag, 21 Mai 2012 14:34

EU-Kommission plant Änderung der MwSt-Vorschriften für Gutscheine

Auf EU-Ebene ist derzeit die Behandlung von Umsätzen mit Gutscheinen nicht geregelt. Die sich daraus ergebenden Besteuerungsdiskrepanzen verursachen Probleme wie Doppelbesteuerung oder Nichtbesteuerung. Mit der Änderung der MwSt-Richtlinie 2006/112/EG soll deshalb sichergestellt werden, dass Gutscheine in allen Mitgliedstaaten eine steuerliche Gleichbehandlung erfahren.

Mehr zu den Hintergründen, Zielen und Lösungsvorschlägen finden Sie im Richtlinienvorschlag zur Änderung der MwSt-Richtlinie.

Nach Verabschiedung der Richtlinie müssen die Mitgliedstaaten die Vorschriften bis zum 1.1.2014 in nationales Recht umsetzen und die Regelungen ab dem 1.1.2015 zwingend anwenden.

TIPP der KANZLEI NICKERT:

Wenn es um die Abzugsfähigkeit von Geschenkgutscheinen geht, ist der deutsche Fiskus ausgesprochen sparsam. Weitere Beiträge zu diesem Thema lesen Sie unter:

 

 

Autoreninfo

lifr-testFrank Lienhard

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, CVA (Certified Valuation Analyst EACVA)

Wir verwenden zum Teilen der Inhalte sogenannte "Shariff"-Schaltflächen. Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen. Das c't-Projekt Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf-Verhalten vor neugierigen Blicken. Weitere Informationen zu Shariff finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz