Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-tax-blog-steuern

Samstag, 26 November 2011 12:17

Magazin: Simple World of Tax

E-Bilanz  - „Die papierlose Bilanz“

Für Unternehmen, die zur Bilanzierung verpflichtet sind, wird es ab 2013 in Sachen E-Bilanz ernst. Zuerst die elektronische Steuererklärung (ELSTER), nun folgt die elektronische Bilanz (E-Bilanz). Als E-Bilanz bezeichnet man die elektronische Übermittlung einer Bilanz an das Finanzamt. Die elektronische Übermittlung der Jahresabschlussdaten ist ein wichtiger Baustein des Gesamtkonzepts zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens.

dujo-test

Für Unternehmen, die zur Bilanzierung verpflichtet sind, wird es ab 2013 in Sachen E-Bilanz ernst. Zuerst die elektronische Steuererklärung (ELSTER), nun folgt die elektronische Bilanz (E-Bilanz). Als E-Bilanz bezeichnet man die elektronische Übermittlung einer Bilanz an das Finanzamt. Die elektronische Übermittlung der Jahresabschlussdaten ist ein wichtiger Baustein des Gesamtkonzepts zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens.

Für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2011 beginnen, müssen Unternehmen den Inhalt  ihrer Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch eine Datenfernübertragung elektronisch an das Finanzamt übermitteln.

Die bisherige Übermittlung durch Abgabe in Papierform wird für das erste Wirtschaftsjahr nach dem 31.12.2011 von der Finanzverwaltung noch nicht beanstandet. Somit wird spätestens für das Wirtschaftsjahr 2013 ggf. bei abweichendem Wirtschaftsjahr 2013/2014, die bisherige Bilanz in Papierform durch die E-Bilanz ersetzt. Mit der Einführung der E-Bilanz verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die Arbeitsabläufe zwischen den Unternehmen und der Finanzverwaltung zu vereinfachen und zu optimieren.

Die E-Bilanz zwingt die Unternehmen dazu, erhebliche Anpassungen in ihren Prozessen und in der IT vorzunehmen, da die elektronische Übermittlung in einem bestimmten Format und nach bestimmten Vorgaben zu erfolgen hat.

Das an das Finanzamt zu übermittelnde Datenschema für die Jahresabschlussdaten wird Taxonomie genannt. Die elektronische Übermittlung der Inhalte der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung erfolgt grundsätzlich nach der Kerntaxonomie. Diese Taxonomie ist das Grundschema und ist zunächst für alle Rechtsformen anwendbar.

Die Datenübermittlung an das Finanzamt soll mit Hilfe der vorgegebenen Taxonomie-Schemata in Form von XBRL-Datensätzen erfolgen. Die Abkürzung XBRL steht für die Bezeichnung „e Xtensible Business Reporting Language“. Es handelt sich hierbei um ein flexibles, herstellungsunabhängiges, erweiterbares und international anerkanntes Format für den Austausch von Unternehmensdaten.

Für bestimmte Branchen wurden spezielle Taxonomien oder Ergänzungstaxonomien entwickelt, die in diesen Fällen für die Übermittlung der Datensätze zu verwenden sind. Hierzu zählen u. a. die Taxonomien für Banken u. Versicherungen sowie für Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser.

Die E-Bilanz: Übermittlung der Jahresabschlussdaten ganz ohne Papier.


In Zukunft wird der Datenaustausch zwischen der Finanzbehörde und den Unternehmen auf elektronischem Wege erfolgen. Jahresabschlussdaten müssen bald elektronisch an die Finanzverwaltung übermittelt werden. Diese Neuregelung betrifft alle bilanzierenden Unternehmen.

[Carmen Kruß, Jonas Duffner]

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz