Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-tax-blog-steuern

Donnerstag, 10 Februar 2011 11:55

Gestaltungsmöglichkeiten für Tank- und Geschenkgutscheine des Arbeitgebers: So bleibt es steuerbefreiter Sachlohn

lifr-test

Ein bekanntes Streitthema zwischen Arbeitgeber und Finanzbehörde war seit jeher die Frage, ob ein Warengutschein auch dann ein Sachbezug i. S. des § 8 Abs. 2 S. 1 Einkommen-steuergesetz (EStG) ist und damit unter die Steuerfreiheit des § 8 Abs. 2 S. 9 EStG (Freigrenze in Höhe von 44 €/Monat) fällt, wenn auf ihn lediglich ein Geldbetrag, aber keine der Art und Menge nach konkret bezeichnete Sache angegeben ist.

Das Whitepaper erhalten Sie über den Download-Link rechts oder nach dem Klick auf "Weiterlesen" auch zur direkten Ansicht.

[Rechtsanwalt Frank Lienhard]

NICKERT Whitepaper Geschenkgutscheine

 

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz