Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-tax-blog-steuern

Montag, 08 April 2013 15:30

Gestaltungsmodell Sparbüchsen-GmbH

In unseren Blog-Beiträgen haben wir Sie über die Entwicklungen bei der sog. Sparbüchsen-GmbH (auch Cash-GmbH genannt) auf dem Laufenden gehalten, zuletzt mit unserem Beitrag vom 23.1.2013.

Hierbei hatten wir schon über das Vorhaben der Bundesregierung, der Cash-GmbH den Riegel vorzuschieben, berichtet. Dies hat sich nun weiter konkretisiert. Die schwarz-gelbe Koalition beabsichtigt nun doch noch vor der Bundestagswahl, das „Schlupfloch“ bei der Erbschaftsteuer zu schließen. Mitte April soll deshalb ein Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht werden, der sich gegen das Modell der sogenannten Cash-GmbH richtet.

Bei der Übertragung von Barvermögen einer Generation auf die nächste, konnte mit der Cash-GmbH bislang viel Geld gespart werden. Die Erbschaftsteuer der Unternehmenserben wurde umgangen, indem privates Geldvermögen auf die Firma übertragen wurde, da bei Betriebsvermögen nur eine geringe oder gar keine Erbschaftsteuer anfällt.

Nach den derzeitigen Plänen sollen künftig die Finanzämter den normalen Geldbestand des betroffenen Unternehmens in den vergangenen 5 Jahren feststellen. Beträge oberhalb dieser Marke, die der Firma kurzfristig zugeführt wurden, unterlägen dann der vollen Erbschaftsteuer

Autoreninfo

lifr-testFrank Lienhard

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, CVA (Certified Valuation Analyst EACVA)

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz