Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-tax-blog-steuern

Steuern

Die Finanzierung der Geschäftstätigkeit gehört zu den elementarsten Aufgaben eines Unternehmens. Zu deren Erfüllung stehen den Unternehmen verschiedenste Finanzierungswege zur Verfügung.

Für Unternehmer gelten 2020 steuerliche Erleichterungen bei Investitionen und bei Verlusten. Möglich machen das das die Corona-Steuerhilfegesetze.

Sonderzahlungen für Beschäftigte werden in der Corona-Krise unter gewissen Voraussetzungen steuer- und sozialversicherungsfrei gestellt. Mit dieser Steuer- und Beitragsfreiheit sollen die besonderen und unverzichtbaren Leistungen der Beschäftigten während der Corona-Krise anerkannt werden.

Unseren Beitrag Einstieg eines Investors in ein Unternehmen beim Fachthema Wirtschaftsrecht ergänzen wir hier um die bilanztechnischen Folgen nach dem Handels- und Steuerrecht beim Investoreneinstieg in eine neue Gesellschaft.

Infolge der wirtschaftlichen Auswirkungen von Codid-19 gibt es für Unternehmen zahlreiche Steuerentlastungen, insbesondere die Steuerstundungen. Zusätzlich hierzu gibt es die Möglichkeit der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen.

Das sind die Maßnahmen der Finanzbehörden für Unternehmen, die durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten:

Die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus (SARS-CoV-2) sind schon jetzt bei vielen Unternehmen deutlich spürbar. Betroffen sind mittlerweile ganze Branchen, wie z. B. der Messebau, Tourismus oder auch die Gastronomie.

Absätze von Elektrofahrzeugen sollen gesteigert werden. Überlassungen von Elektrofahrzeugen zur privaten Nutzung bieten noch immer zeitlich befristete Anreize, staatliche Förderungen zu nutzen und lohnsteuerliche Vorteile für Arbeitnehmer zu schaffen.

Wir verwenden zum Teilen der Inhalte sogenannte "Shariff"-Schaltflächen. Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen. Das c't-Projekt Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf-Verhalten vor neugierigen Blicken. Weitere Informationen zu Shariff finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren ...