Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

Dienstag, 05 April 2011 20:26

Sofortmaßnahmen zur Vermeidung einer möglichen Illiquidität

kuma-test

Im Nachgang zu dem Artikel in der aktuellen Ausgabe (1/2011) des Kanzleimagazins möchten wir noch einmal einzelne Punkte aufgreifen:

Sofortmaßnahmen zur Vermeidung einer möglichen Illiquidität

Unternehmen ist dringend anzuraten, über eine vorausschauende Unternehmensplanung die künftige Liquiditätsplanung zu prognostizieren (s. hierzu unseren Blogbeitrag zum Thema Fortbestehensprognose). Als Planungshorizont ist grundsätzlich das laufende Geschäftsjahr und das Folgejahr zugrunde zu legen. Damit lassen sich mögliche Liquiditätsengpässe früh erkennen. Der Handlungsspielraum zur Beseitigung dieser prognostizierten Engpässe ist umso größer, je früher der Handlungsbedarf erkannt wird.

Mögliche Sofortmaßnahmen, um eine drohende Illiquidität zu vermeiden

  • Bareinlage aus eigenen Mitteln leisten
  • Privaten Kreditrahmen ausschöpfen
  • Verkauf von nicht betriebsnotwendigen Vermögensteilen
  • Sonderverkäufe
  • Einholen von Forderungen, Übergabe an Inkasso-Firmen
  • "frisches" Beteiligungskapital besorgen
  • Verkauf und dann Leasing von Objekten (Sale and lease back)

Liquiditätsverbessernde Maßnahmen

  • Einigung mit Kreditinstituten zum "Stillhalten" (Tilgung, Aussetzung und Zinsstundung)
  • Buchführung und Controlling an Fachmann/-frau übergeben
  • Gespräche mit Lieferanten (Vereinbarung von Lieferantenkrediten)
  • Verhandlungen mit Factoringunternehmen
  • Kontokorrentkredite in langfristige Darlehen umwandeln
  • Kreditvolumen erhöhen
  • Transparenz gegenüber Hausbank herstellen, um Vertrauen zu stärken

Quelle: Unternehmerportal des BMWI

 

Autoreninfo

kuma-testMatthias Kühne

Rechtsanwalt, Betriebswirt (IWW), Fachanwalt für Insolvenzrecht, CVA (Certified Valuation Anlalyst EACVA)

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz