Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

Freitag, 26 April 2013 00:00

Magazin: Kommunikation mit Banken

"Tue Gutes und rede darüber" ist ein Sprichwort aus dem Volksmund. Dies lässt sich ohne weiteres auf die heutige Finanzwelt übertragen. Es reicht nicht mehr aus, gute Zahlen zu erwirtschaften. Man muss sie auch entsprechend kommunizieren. Dies gilt umso mehr, als in den heutigen betriebswirtschaftlichen Auswertungen und in den Jahresabschlüssen nicht mehr alle relevanten Informationen enthalten sind. Schon der britische Historiker und Journalist Cyril Northcote Parkinson stellte fest, dass "Bilanzen wie Bikinis sind: Das interessanteste zeigen sie nicht."

Moderne Finanzkommunikation

Die rein vergangenheitsbasierten Jahresabschlüsse und betriebswirtschaftlichen Auswertungen zeigen nicht, ob ein Unternehmen in der Zukunft erfolgreich ist oder nicht. An gewissen Kennzahlen kann dies bedingt abgelesen werden, wie z. B. Schulungsaufwand für die Mitarbeiter oder Marketingaufwand. Viel entscheidender ist aber, die internen Prozesse und Maßnahmen auf ihre Zukunftstauglichkeit zu untersuchen. Insbesondere ist zu analysieren, ob das Management genügend Zeit und Energie darauf verwendet, das Unternehmen in der Zukunft erfolgreich zu halten.

Daher nimmt die moderne Finanzkommunikation und insbesondere die Darstellung der sog. Key Predictive Indicators (KPI) eine wichtige Rolle ein. Dabei handelt es sich um Indikatoren, die auf den Zukunftserfolg eines Unternehmens schließen lassen (z. B. Zufriedenheitsquote beim Friseursalon). Diese sind z. B. in der BWA bzw. im Jahresabschluss i. d. R. nicht dargestellt.

Zur modernen Finanzkommunikation gehören nicht nur die Banken, heute spielen die Warenkreditversicherer und die Wirtschaftsauskunfteien eine ebenso große Rolle.

Kommunikation vor der Kreditausreichung

Es empfiehlt sich, den Aufbau der Kommunikation in 2 Bereiche zu unterteilen. Der eine Bereich betrifft den Vertrauensaufbau vor der Ausreichung eines Kredits. In dieser Phase muss das Unternehmen dokumentieren, dass es kreditwürdig ist. Kreditwürdig ist das Unternehmen, wenn es in Zukunft in der Lage sein wird, Zins und Tilgungen wie vereinbart zu bezahlen. In dieser Phase muss also das Unternehmen zeigen, dass es künftig in der Lage sein wird, den sog. Kapitaldienst zu bedienen. Die Bank prüft dies nicht nur aus Eigeninteresse – die rechtlichen Rahmenbedingungen schreiben das vor.

Jedes Unternehmen sollte alle Informationen kommunizieren, die zur Beurteilung der Kapitaldienstfähigkeit erforderlich sind. Das fängt mit dem Geschäftsmodell an. Dies betrifft im Übrigen nicht nur Existenzgründer, sondern auch Unternehmen, die sich verändern. Ausgehend vom Geschäftsmodell sollte das Unternehmen die strategische Stoßrichtung kommunizieren, also ob es wachsen möchte, ob es die Qualitätsführerschaft oder die Kostenführerschaft anstrebt etc.

Insbesondere strategische Maßnahmen, die Kosten auslösen, um in der Zukunft Erträge zu erzeugen, sollten detailliert erläutert werden. In diesem Bereich bewegen wir uns eher im Mittel- bis Langfrist-Bereich, sodass auch Maßnahmen, die erst in einem Zeitraum von 2 bis 5 Jahren geplant sind, bereits frühzeitig kommuniziert werden sollten. Aus den strategischen Planungen wird üblicherweise die operative Unternehmensplanung abgeleitet.

Kommunikation nach der Kreditausreichung

Mit der Ausreichung des Kredits ist es für den Unternehmer nicht getan. Er sollte vielmehr die Bank unverzüglich und freiwillig über alle bedeutenden Veränderungen unterrichten. Soweit das Unternehmen eine Unternehmensplanung der Bank überlassen hat, sollte es die Abweichungen der Ist-Zahlen gegenüber der Planung kommunizieren. Dabei ist ein besonderes Augenmerk den positiven Abweichungen zu widmen, zeigen sie doch bislang unterschätzte Erfolgspotentiale auf.

Meines Erachtens sind in der Finanzkommunikation die Key Predictive Indocators (KPI) unterrepräsentiert. Sie sollten diese gegenüber den Kreditgebern kommunizieren.

Wirtschaftsauskunfteien

Nicht zu unterschätzen sind die Wirtschaftsauskunfteien und Warenkreditversicherer, die ebenfalls als Adressaten des Finanzreportings angesehen werden müssen – entscheiden diese doch indirekt darüber, ob Sie als Unternehmen Waren auf Kredit erhalten oder ob künftig Vorauskasse geleistet werden muss.

Alle Informationen kommunizieren

Kommunikation dient dazu, Vertrauen aufzubauen und künftige Bedarfe festzustellen. Dies macht erforderlich, dass nicht nur positive, sondern auch negative Informationen offen kommuniziert werden. Die Angst vor einer „Sanktion" seitens der Bank ist ungerechtfertigt, da gerade bei offener Kommunikation die Banken üblicherweise mit den Unternehmen gemeinsam auch eine Krise durchstehen.

Als Faustformel gilt, dass beim Finanzreporting mind. 50 % auf die Zukunft und nur der Rest auf die Vergangenheit gerichtet sein sollten.

Letztlich ist es dann wie bei dem Falkner und seinem Greifvogel: Er bleibt ein selbständiges wildes Tier, das aber erkannt hat, dass es sich gemeinsam mit dem Falkner besser jagen lässt. Deshalb vertraut er ihm, ohne dabei seine Selbständigkeit aufzugeben.

Autoreninfo

nico testCornelius Nickert

Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Insolvenz- und Steuerrecht, CVA (Certified Valuation Analyst EACVA)

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz