Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

Riskmanagement

Donnerstag, 02. Mai 2019

Risiken bei Delegation

Das Risiko für das Management eines Unternehmens, bei Pflichtverletzungen auf Schadenersatz in Anspruch genommen zu werden, ist erheblich gestiegen. Vorstände und Geschäftsführer begegnen diesem Haftungsrisiko verstärkt dadurch, dass sie Aufgaben und Verantwortung an Führungskräfte und Mitarbeiter delegieren.

Freitag, 18. Januar 2019

Risiken bei Ressortverteilung

Organpflichtverletzungen durch Leitungsorgane sind mittlerweile ein in der Presse viel diskutiertes Thema. Die sich ändernde öffentliche Wahrnehmung der Tätigkeit von Unternehmensleitungsorganen, insbesondere von Fremdgeschäftsführern, verunsichert diese nachhaltig.

Mittwoch, 01. August 2018

Cyber-Risiken

Ein rasant steigendes Datenaufkommen, die zunehmende Vernetzung in Zeiten von Industrie 4.0 und das "Internet der Dinge" – all das führt zu einer Intensivierung von Cyber-Risiken.

Donnerstag, 02. August 2018

Cyber-Risiken und Versicherungsschutz

Unternehmensentscheider müssen die Risiken ihres Unternehmens kennen. Zu diesen Risiken gehören – gerade in der heutigen Zeit – insbesondere auch Cyber-Risiken.

Unternehmer sind grundsätzlich gehalten, ein Risikomanagement zu implementieren. Auch wenn der ökonomische Nutzen eindeutig ist, assoziieren viele mit dem Risikomanagement einzig die Vermeidung von negativen Ereignissen – also die Verhinderung von Gefährdungen oder negative Abweichung von geplanten Zielen.

Freitag, 01. Dezember 2017

Enterprise Risk Management für KMU

Die Zukunft ist ungewiss – gerade auch für Unternehmer. Sie birgt Chancen und Risiken. Was genau, wann und wie in der Zukunft eintreten wird, kann ein Unternehmer im Vorfeld nicht voraussehen. Die Frage ist also, wie gehe ich als Unternehmer mit dieser Situation um? Wie kann ich trotzdem eine erste eigene Risiko-Einschätzung für mein Unternehmen vornehmen?

Montag, 27. November 2017

Fallbeispiel zur Risikoeinschätzung

Sobald Unternehmen wesentliche Entscheidungen treffen „müssen“, ist es empfehlenswert, eine Unternehmensplanung sowie eine Risikoeinschätzung vorzunehmen. 

Um die zukünftige Kreditwürdigkeit/Kapitaldienstfähigkeit eines Unternehmens zu prüfen und die Finanzierungshöhe und -kosten zu bestimmen, nutzen Fremdkapitalgeber ein sog. Rating.

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz