Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-tax-blog-recht

Mittwoch, 31 Oktober 2012 08:09

Kündigung ohne Abmahnung bei Beleidigung auf Facebook-Profil

Am 26.9.2012 hatte das Arbeitsgericht Duisburg (AZ: 5 Ca 949/12) darüber zu entscheiden, ob die außerordentliche Kündigung eines Mitarbeiters gerechtfertigt ist, der Arbeitskollegen auf seinem Facebook-Profil als „Speckrollen“ und „Klugscheißer“ bezeichnete.

Der Mitarbeiter bekam wegen dieser Beleidigungen auf seinem Facebook-Profil die Kündigung und klagte dagegen.

Das Gericht betonte, dass grobe Beleidigungen auf Facebook eine Kündigung ohne vorherige Abmahnung rechtfertigen können. Ein solcher Eintrag bei Facebook sei sogar nachhaltiger als eine wörtliche Äußerung, da dieser immer wieder nachgelesen werden kann. Dabei sei auch unerheblich, ob der Eintrag nur von „Facebook-Freunden“ oder von allen Facebook-Nutzern gelesen werden kann. Im zu entscheidenden Fall waren unter den „Facebook-Freunden“ des Klägers viele Arbeitskollegen.

Jedoch war in diesem speziellen Fall die Beleidigung „im Affekt“ erfolgt, weil die Kollegen den Kläger zuvor bei Arbeitgeber zu Unrecht denunziert hätten. Auch sei aus den Einträgen nicht erkennbar gewesen, welche Kollegen genau gemeint waren, so dass das Arbeitsgericht letztlich die Kündigung für nicht wirksam hielt.


Weitere Beiträge der Kanzlei Nickert zur Kündigung von Arbeitsverhältnissen:

 

Autoreninfo

jana-testNadine Jablonski

Rechtsanwältin und Teamleiterin Personalberatung

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz