Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg
Kanzlei Nickert 5 von 5 5 ratings.

kanzlei nickert logo

Freitag, 07 Dezember 2012 12:03

Woran scheitern junge Unternehmen?

In einer aktuellen Veröffentlichung des „KFW ECONOMIC RESEARCH“ wird das Problem behandelt, dass die ersten Jahre eines Unternehmens die schwierigsten sind.

Doch was sind die Gründe für das Scheitern in noch jungen Jahren? Wie die aktuelle Studie der KfW und der Creditreform zeigt, ist der Erfolg in einem wesentlichen Ausmaß von den richtigen strategischen Entscheidungen zu Beginn der Geschäftstätigkeit abhängig.

Fast jedes zehnte Unternehmen muss in den ersten fünf Jahren Insolvenz anmelden. Einige Unternehmen werden aber auch ohne Insolvenzverfahren geschlossen, weil der erhoffte Erfolg ausbleibt.

Die Unternehmensfinanzierung ist in der Gründungs-/Etablierungsphase kein Selbstläufer. Finanzierungsprobleme können unter Umständen in den ersten Jahren ziemlich hartnäckig sein.

Die Berufserfahrung der Gründer in der Branche wirkt sich bei den Gründungsvorhaben in der Regel positiv aus.

Unternehmenswachstum in den ersten Jahren ist gut, aber nicht um jeden Preis. Junge Unternehmen scheitern oftmals an zu schnellem Wachstum. Das Wachstum kann beispielsweise unter Umständen nicht mehr vorfinanziert werden. Deshalb ist es oftmals sinnvoller langsamer aber dafür nachhaltiger zu wachsen.

Autoreninfo

Sebastian BroßSebastian Broß

Steuerberater, Diplom-Betriebswirt (FH), *CVA (Certified Valuation Analyst), IACVA, Teamleiter BWL

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz