Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

TAX & LAW Blog

In unserem themenbezogenen Tax & Law Blog veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen interessante und verständlich geschriebene Fachbeiträge zu den Themen Betriebswirtschaft, Sanierung & Insolvenz, Riskmanagement, Steuern und Wirtschaftsrecht.

Durch die Anordnung der Testamentsvollstreckung kann der Erblasser noch über seinen Tod hinaus Einfluss auf den Nachlass nehmen, was im Einzelfall für den Erben Fluch oder Segen sein kann. Mit der Testamentsvollstreckung kann er dem Erben die Verfügungs- und Verwaltungsbefugnis über den Nachlass mehr oder weniger weitreichend entziehen und auf den Testamentsvollstrecker übertragen.

Täglich kommt es zu tausenden von Cyberangriffen. Die Frage ist längst nicht mehr ob, sondern wann ein Unternehmen getroffen wird. Im Idealfall ist man so gut vorbereitet, dass der Angriff geblockt werden kann und potenzielle Schäden überschaubar bleiben.

Ab dem 1.1.2024 tritt das MoPeG in Kraft. Dies hat Auswirkungen auf die Personengesellschaften. Bis 31.12.2023 haben diese Unternehmen die Möglichkeit, sich auf die neue Rechtslage ggf. auch durch Anpassung ihrer Gesellschaftsverträge einzustellen.

Transparenzregister wird zu Vollregister

Das Transparenz-Finanzinformationsgesetz Geldwäsche (TraFinG Gw) ist am 01.08.2021 in Kraft getreten und hat das deutsche Transparenzregister vom bisherigen Auffangregister zum Vollregister umgewandelt.

Das Risikobewusstsein in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) wächst, denn Risiko-management dient der Unternehmenssicherung. Das Risikomanagement sollte nicht nur, sondern muss ein integrierter Bestandteil von Geschäftsleiter-Entscheidungen sein, da das Risiko selbst ein integrierter Bestandteil des Managements ist.

Montag, 31. Januar 2022

Prüfung der Unternehmensstrategie

Die Corona-Krise wird ihre Spuren hinterlassen. Zwar wurden die akuten Folgen der Krise durch staatliche Unterstützungsmaßnahmen abgefedert und bei einigen Unternehmen sogar überkompensiert. Trotzdem wurden durch die Krise grundlegende Veränderungsprozesse in Gang gesetzt oder Entwicklungen beschleunigt mit dem Potential, Geschäftsmodelle ins Wanken zu bringen. Doch gehen solche Entwicklungen immer auch mit Chancen einher. Grund genug, die eigene Unternehmensstrategie zu prüfen.

Gefahr erkannt - Gefahr gebannt! Je früher eine Krise erkannt werden kann, desto mehr Spielraum besteht beim Gegensteuern. Damit steigen auch die Erfolgsaussichten zur Abwendung der Krise deutlich.

Donnerstag, 13. Januar 2022

Vergleich der Sanierungswege

Viele Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen. Mit Auslaufen der staatlichen Hilfsmaßnahmen werden sich die Auswirkungen der Corona- und Materialkrise zeigen. Darüber hinaus bestehen große strukturelle Herausforderungen, die viele Unternehmen in ihrer nachhaltigen Überlebensfähigkeit gefährden. Bei diesen Unternehmen besteht akuter Sanierungs- und Restrukturierungsbedarf.

Wir verwenden zum Teilen der Inhalte sogenannte "Shariff"-Schaltflächen. Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen. Das c't-Projekt Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf-Verhalten vor neugierigen Blicken. Weitere Informationen zu Shariff finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren ...