Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg
Kanzlei Nickert 5 von 5 5 ratings.

kanzlei nickert logo

 

(v.l. n. r. Herr Heinz Morstadt (Lucca M), Frau Anne-Gret Nickert, Herr Cornelius Nickert)
Mittwoch, 12 Oktober 2011 15:28

KANZLEI NICKERT zeigt Bilder von Heinz Morstadt (Lucca M)

Rund 50 Bilder stellt Heinz Morstadt (Lucca M) derzeit in der KANZLEI NICKERT aus. Anne und Cornelius Nickert sowie Matthias Kühne begrüßten am Freitagabend in den Räumen der KANZLEI NICKERT den Künstler selbst sowie zahlreiche geladene Gäste zur Vernissage. Bildergalerie zur Vernissage vom 07.10.2011

Als ehemaliger Art Director und Chefredakteur bei Hubert Burda Media hat sich Heinz Morstadt sein Leben lang mit dem Bild als Informationsträger und Ausdrucksmittel beschäftigt.

Früh ging der Maler und Grafiker dazu über, seine eigene Bildwelt und Botschaften direkt in leuchtenden und sensiblen Farben auf Papier und Leinwand zu bringen. Dabei arbeitet er stark in Themen-komplexen und Serien, nähert sich einem Sujet von verschiedenen Seiten und variiert die farbliche und thematische Aktzentuierung.

Besonders Themen des italienischen Lebens finden immer wieder Eingang in sein Werk, z.B. eine Serie zum italienischen Palazzo, Variationen der toscanischen Landschaft oder verschiedene Aspekte des sommerlichen Lebensgefühls. Seine enge Verbundenheit zu Italien zeigt sich auch in seinem Pseudonym: “Lucca M“.

Bei einem seiner ersten Aufenthalte im toscanischen Lucca betitelte und signierte er das Werk mit Lucca M. Diese Wortschöpfung sprach ihn so sehr an, dass er sie von da an als Künstlername führte.

In seiner Malerei bedient er sich stilistisch der Elemente der Pop Art-Malerei: allgemein bekannte Alltagsmotive, in klaren Formen und leuchtenden Farben leicht verfremdet in einen neuen Kontext gesetzt. Dabei beraubt er die Bilder nie ihrer letzten Geheimnisse, lässt Details ungeklärt und entführt in eine wunderbare, surrealistisch anmutende Welt.

Das FMDK hat im berühmten Kunstsalon im Haus der Kunst in München 2010 drei Gemälde von Lucca M Heinz Morstadt ausgestellt.

Interessierte Besucher können die Bilder von Heinz Morstadt (Lucca M) am Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet Rammersweier am Sonntag, 16.10.2011 von 12 – 17 Uhr, sehen sowie immer montags während der Öffnungszeiten der Kanzlei von 8 – 18 Uhr.

Autoreninfo

nian-testAnne Nickert

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz