Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header berater 175

BERATER Blog

Aufgrund unserer interdisziplinären Ausrichtung und der hohen Spezialisierung unterstützen wir auch Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater – unter Gewährung von Mandatsschutz – in Spezialfragen. Im Berater Blog stellen wir regelmäßig neue Urteile und Wissenswertes rund um Wirtschaftsrecht, Sanierung, Haftungsfragen, Unternehmensbewertung etc. zur Verfügung.

Die Kammer der Wirtschaftstreuhänder, die Wirtschaftskammer Österreich und die KMU Forschung Austria hat im März 2016 eine gemeinsame Stellungnahme "Leitfaden Fortbestehensprognose" abgegeben.

Der BGH hat mit mehreren Entscheidungen den Anfechtungsrahmen der Vorsatzanfechtung abgesteckt. Als wesentliches Substrat kann Folgendes festgehalten werden:

Insolvenzanfechtung: Wir haben im folgenden Beitrag die 10 wichtigsten Schritte zur Vermeidung von Anfechtungsrisiken zusammengefasst.

In einem aktuellen Urteil hat sich der BGH zu den Anforderungen an die Schlüssigkeit eines Sanierungskonzepts geäußert, BGH Urteil v. 12.5.2016 – IX ZR 65/14.

Steuerberater sind regelmäßig damit betraut, für ihre Mandanten handelsrechtliche Jahresabschlüsse zu erstellen. Bei der Bilanzierung des Krisenmandanten entstehen Haftungsgefahren für den Steuerberater.

Die GmbH & Co. KG ist eine attraktive Rechtsform. Sie verbindet die Haftungsabschirmung mit der erforderlichen Flexibilität ohne die formelle strengen einer Kapitalgesellschaft aufzuweisen.

Im Blog-Beitrag Verkürzte Frist zur Jahresabschlussaufstellung bei Krisen-Unternehmen vom 22.4.2016 ist die Rechtsprechung des BGH wiedergegeben, wonach in der Unternehmenskrise verkürzte Aufstellungsfristen für den Jahresabschluss gelten.

Die Aufstellung der Jahresabschlüsse von Krisen-Mandanten unterliegt besonderen Regelungen.

HINWEIS

Falls Sie über den Beitrag hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese individuelle Leistung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz auch abrechnen.

Alle Angaben sind sorgfältig geprüft. Durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verordnungen sowie Zeitablauf ergeben sich zwangsläufig Änderungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz