Kanzlei Nickert //images.kanzleinickert.de/nickert-logo-fb.jpg KANZLEI NICKERT | Rechtsanwälte und Steuerberater, Offenburg, kompetent in Rechts-, Steuerberatung, Finanz-, Lohnbuchhaltung, spezialisiert auf Branchen Bau, Handel und Industrie. info@kanzlei-nickert.de
Rammersweierstraße 120 77654 Offenburg

kanzlei nickert logo

header-geschaeftsfuehrerhaftung

Geschäftsführerhaftung

Die Unternehmensführung birgt zahlreichen Haftungsrisiken – insbesondere in Krisensituationen. Für den Geschäftsführer gilt es, Handlungsspielräume im Sinn des Unternehmens zu nutzen und hierbei eigene zivil- oder strafrechtliche Haftungsgefahren zu minimieren.

Gerne beraten wir Ihre Mandanten, damit diese mögliche Haftungsgefahren bereits im Vorfeld vermeiden. Zudem sind wir durch unsere Erfahrungen als Insolvenzverwalter in der Lage, das Risiko der Anspruchsverfolgung praxisnah zu bewerten.

Wir vertreten die Interessen Ihres Mandanten auch in streitigen Auseinandersetzungen. Wir gewähren selbstverständlich Mandatsschutz.

Ihr Nutzen

Fachkompetenz.

Die KANZLEI NICKERT verfügt im Bereich der Beratung von Unternehmen und deren Verantwortungsträgern in der Krise über ein hohes Fachwissen.

Erfahrung.

Ihr Mandant profitiert von unserer Erfahrung aus zahlreichen Unternehmenssanierungen und unserer Tätigkeit als Insolvenzverwalter.

Fachübergreifend.

Aufgrund unserer interdisziplinären Ausrichtung sind wir in der Lage, Probleme stets umfassend zu beleuchten. Dies betrifft sowohl rechtliche, als auch steuerliche und betriebswirtschaftliche Fragen.

Beratung

Unsere Leistung

Der Geschäftsführer ist in der Krise mit zahlreichen Haftungsgefahren konfrontiert.

Im Mittelpunkt steht zunächst die Frage des Bestehens einer bereits eingetretenen Insolvenzantragsplicht. Nach der Rechtsprechung des BGH müssen sich ein Geschäftsführer zur Vermeidung einer eigenen Haftung externe Beratung einholen, sofern er nicht (ausnahmsweise) über die erforderlichen Kenntnisse verfügt (BGH, 14.05.2007 – II ZR 47/06).

Des weiteren helfen wir Ihnen, durch eine kompetente Beratung insbesondere folgende Haftungstatbestände zu vermeiden:

  • Haftung für Sozialversicherungsbeiträge
  • Haftung für Lohn- und Umsatzsteuer
  • Haftung wegen Zahlungen nach Insolvenzreife
  • Haftung gegenüber Dritten wegen Eingehungsbetrug

Ebenso gilt es strafrechtliche Tatbestände zu vermeiden. Dies betrifft insbesondere:

  • Betrug, Eingehungsbetrug
  • Bankrottdelikte
  • Strafbarkeit wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen
  • Strafbarkeit wegen Insolvenzverfahrensverschleppung

Vertretung

Unsere Leistung

Wir vertreten Ihre Rechte:

  • in außergerichtlichen oder gerichtlichen Zivilverfahren gegenüber Gesellschaftern, Insolvenzverwalter oder Gesellschaftsgläubiger
  • gegenüber der Finanzverwaltung
  • in strafrechtlichen Verfahren bei Fragen der materiellen Strafbarkeit
 

Die von uns verwendeten Cookies sollen sicherstellen, dass Sie unsere Website optimal genießen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz